Archiv der Kategorie: boogaloo

c³ – „afrourban interview series No. 1 – the Bronx files“

hola companeras y companeros,

montag den 17.09  gibt es um 21:00 h auf soulsender.de wieder eine neue ausgabe von:

c³ – cocinando con clave und dieses mal heisst das thema:

Afrourban Interview Series No. 1 – The Bronx Files

Afrourban Interview Series No. 1 – The Bronx Files

In dieser Sendung folge ich in drei Interviews den Spuren der lateinamerikanischen Beats aus der Bronx. Mir stehen drei jeweils namhafte Vertreter ihrer Genres Rede und Antwort zur Geschichte und den vielseitigen Realitäten der Latin-Music der Bronx.

Weiterlesen

Advertisements

c³ nr. 5 – die Covershow – es gibt also cx3 + 1 = cx4!

da bin ich wieder. nach wochen der abstinenz schreibe ich wieder, rechtzeitig zur neuen sendung versteht sich.

c³ nr. 5 – die Covershow – es gibt also cx3 + 1 = cx4!

Dieses Mal schmücken wir uns mit fremden Federn. Die Tradition Klassiker des eigenen Genres neu zu vertonen ist in jeglichem Musikstil, abseits des popmusikalischen Mainstreams gängige Praxis, und keineswegs fehlender Kreativität oder Innovationslosigkeit geschuldet.

Auch die Umsetzung von Stücken anderer, genrefremder Kompositionen ist eine beliebte Methode neue Impulse in den musikalischen Korpus der eigenen Stilrichtung zu geben.

Diesen Interpretationen, diesen Cross-Genre-Coverversionen widmet sich die kommende Sendung von c³ – cocinando con clave.

Ob Italopop, Sambaklassiker, Soul, Jazz, klassische Musik oder Disconummern, alle diese Stile wurden von kreativen Köpfen in die Sprachen der Afrokaribik musikalisch übersetzt und in die eigenen Welten einverleibt.

Es gibt also Klischeehaftes und Souliges, weiches und hartes, für jede(n) etwas.

Im Anschluss an diesen hybriden Rundflug transkulturellen Ausdrucks gibt es einen Ausblick auf die in nächster Zeit anstehende O Brasil-Sendung, mit einigen kleinen Leckerbissen aus meinem eigenen bescheidenen Fundus. In dem Zuckerhut-Special werden meine us- und karibiklastigen Crates durch die Kentnisse und Plattentaschen geladener Gäste dimensional erweitert.

Auf jeden Fall haue ich euch erstmal ein paar meiner Lieblinge dieser musikalischen Welten um die Ohren, damit sie euch mit dickstem Funk und zuckersüßem Soul einstimmen auf was auch immer.

Also auf, auf eine neue spannende Reise durch die virulenten Welten Afroamerikas.

Bei Fragen und Kritik, zögert nicht zu schreiben.

1 Love, bis Montag um 21:00 uhr auf soulsender.de

montag 15.09: c³ nr. 4 – Que sabroso ’ta el Caribe – Funky Food Sounds from festive Islands

Morgen ist es wieder soweit, Montag den 15.09 geht um 21:00 Uhr  die vierte Sendung c³ – cocinando con clave auf www.soulsender.de über den virtuellen Äther.

Dieses mal macht Cocinando Con Clave seinem Namen alle Ehre, denn … Weiterlesen

coco lagos – descargando funky salsasound a lo peruano

so nach einem anstrengenden wochenende mit hochzeit meines cousins, la nuit de phonque (beides samstag) und extreme grilling am sonntag, bin ich nun wieder blogeastisch on the road.

ich habe beim durchwühlen der webcrates ein flashiges album entdeckt. und zwar eines das in seinem sound und seiner tanzbarkeitextrem nah an die aufnahmen von joe cuba, new swing sextet oder den alegre all stars herankommt. also dem sound der großen player der damaligen zeit.

die rede ist hier von coco lagos descargas album von 1968. das cover ist ein klassisches sixtiesteil, vor dem artwork von grössen wie izzy sanabria. und um ehrlich zu sein als ich zuerst sah dachte ich: ok, wiedersoeinewhiteyspieltlatinswingstandardsnummer. ABER WEIT und ich würde sogar sagen WEITEST GEFEHLT! Weiterlesen

alte sendungen – c³ in der dose – das c³-archiv

hier meine gelaufenen sendungen als c³-archiv zum nachhören.

Weiterlesen

fania katalog online!

liebe leute, das ist ein hammer!

ich habe wie ihr im titel ersehen könnt den fania katalog online gefunden.

das was die fania seite nicht leistet, hat der in den usa lebende holländische dj eric fertig gebracht. er hat einen fania katalog ins netz gestelllt.
seine seite ist generell ganz interessant, da er neben ganz guter hintergrundinfo, auch eine echte gute playlist an den start bringt. den mann würd ich ja gern mal live hören, nice sounds auf jeden fall!

manche aspekte der seite sind mir dann doch etwas esoterisch (check shaganash), aber jeder wie er’s mag.

ob dieser katalog den er da präsentiert vollständig ist, weiß ich leider nicht zu sagen.

er ist jedoch ein goldstück, das alben verzeichnet von denen ich noch nie gehört habe, wie z.b.: Luis Ogando – Luis Ogando (Fania 673), Roberto Yanes – El Ultimo Acto (Fania 365), Lenni Sesar – Lenni Sesar (Fania 368 ) oder sogar mit bild

Orlando Pabellon – Trompeta de Oro (Fania 635) oder

Fausto Rey – Amor es Natural (Fania 517)
auch alben mit so freshen covern wie diesem hier

Orquesta Novel – A Mi Me Gustó (Fania 601)

sind dort zu finden. das die Gipsy Kings zwei alben auf fania produziert haben war mir auch neu ( Alegria (Fania 654) und Luna de Fuego (Fania 656)).

mann o mann, viel zu tun für die nächste zeit.

also ihr diggerInnen, da habt ihr auf jeden fall erstmal nen plan wos lang geht in sachen fania!

Viel spaß beim suchen

ach ja, bei orlando pabellon könnte euch mein kleiner freund das eichhörnchen vielleicht weiterhelfen.

c³ heute um 21:00 uhr

so jetzt hier auch nochmal,

leute heute um 21:00 uhr läuft die zweite sendung „c³ – cocinando con clave“.

infos zur sendung hab ich ja schon gepostet.
hier jetzt die playlist zur sendung:

Peruchin – Mulata rumbera, El marqués del marfil, 2005
José Curbelo – La la la, Live at the China Doll, 1946
Chano Pozo – Tin tin deo, El Tambor De Cuba, Cd 3
Tito Rodriguez – Sun sun babae, Tito Tito Tito, 1964
Tito Puente – Son montuno, Tambo 1960
Carabali – Carabali, Carabali, 1981
Lalo rodriguez – Ven devorame otra vez, Un nuevo despertar, 1988
Celia Cruz y Willie Colon – Son Matamoros, Salsa – It’s Hot! – Original Soundtrack 1988
Wilkins – Margarita, Salsa – It’s Hot! – Original Soundtrack 1988
Grupo Niche – Cali Pachanguero, Salsa – It’s Hot! – Original Soundtrack 1988
Charlie Palmieri – Mambo Show, Salsa – It’s Hot! – Original Soundtrack, The second album 1988
Javier Rivera & La Dimencion – Canto a Limon, , Salsa – It’s Hot! – Original Soundtrack, The second album 1988
Kékélé – Fungola Motema, Kinhavana, 2006
Bailatino – Conocí tu falsedad, Bailatino Llegó …con todo, 2003
Album des Monats: Monguito Santamaria – Hey Sister, 1969
– Nr. 3 Groovetime
– Nr. 4 Monguitos Theme
Nestor Torres – Tierra Colora, Latin Spectrum II, 2000
Azuquita Y Su Orquesta Melao – Guajiro Bacan, Pura Salsa, 1975
Roberto Roena – Que me castigue Dios, Roberto Roena y su Apollo Sound Lucky 7, 1976
Cal Tjader – ???Quizfrage???, Tjader plays Mambo, 1956

würd mich freuen euch als meine gäste auf dem soulsender begrüßen zu dürfen.

freu mich auch sehr über wie auch immer geartetes feedback.

auf dieser seite würde es sich ja sozusagen anbieten, wenn nicht sogar schon anbiedern will ich meinen.

also leute,

if ya hear me tonite – you’ll feel allright!