c³ nr. 8 – living santeria, voodoo and abakua in urban america

Am kommenden Montag ist es wieder soweit und auf dem soulsender ist es wieder Zeit für eine neue Runde c³.

Die anstehende Sendung aufzunehmen war eine große Freude. Und das Hören dieser Sendung wird Euch am Montag den 15.06 um 21:00 h hoffentlich genauso viel Freude bereiten.

Thematisch wie persönlich war es mir seit langem ein großes Anliegen so eine Sendung zu machen. In dieser Sendung geht cocinando con clave nämlich auf die Suche nach den Afroroots der karibischen Musik …

Das zentrale Thema der Sendung sind afrokaribische Religionen und (Musik-)Traditionen rund um Santeria, Guaguanco und Abakuá.
okanaimage
Mit von der rhythmischen Partie ist dieses mal der junge Ausnahme Conguero Sebastian Nickoll, der bei namhaften Combos um Musiker wie Gerardo Rosales, Marco Toro und Nils Fischer seine Meriten erwarb.

Der praktizierende Batá-Spieler erklärt die Eine oder Andere musikalische Referenz aus dem Kosmos afrokaribischer Religionen und Mythen, und wir besprechen Ursprünge, Legenden und Rhythmen von Santeria und Palo Monte, Voodoo und Ñañigismo.
dancer

Es gibt also viele Geschichten um und über Sklaverei, schwarze und weiße Magie, Geheimbünde, afrikanische Gottheiten und westliche Priester. Dazu wie immer beste Musik und netter Talk von frischen Geistern.

photo_G_396
Dieses mal viel Sound aus AfroCuba. Also von Bands wie Yoruba Andabo, Tata Guines, Clave y Guaguanco …

palmie_eddi_lucumimac_101b

und natürlich zahlreiche Songs der Nuyorican Community mit Referenzen an das Orisha Pantheon wie Joe Quijanos „Burutungu“, Willy Torres „Yambeque“ oder Barrettos „Hijo de Obatala“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s